Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


2. Platz beim Red Bull Trans Siberian Extreme 2016!

The race is over!

24 Tage – 9.287 km – 80.000 Höhenmeter – das ist das Red Bull Trans Siberian Extreme.
Eduard Fuchs gelingt es dieses Rennen zum zweiten Mal erfolgreich zu beenden!
Auf der letzten Etappe von Khabarovsk nach Vladivostok konnte Edi noch einmal so richtig Gas geben und nach 765km den Etappensieg holen. Zudem konnte er noch eine gute Stunde auf den Gesamtführenden Alexey Shebelin gutmachen.

Somit sichert sich Edi auch in diesem Jahr den 2ten Gesamtrang in der Solo-Wertung! Eine fantastische Leistung des Österreichers!
Das Team von RUSSIA Lassmann gratuliert ganz herzlich!

Endergebnis Red Bull TransSiberianExtreme 2016 (Solo)

1. Alexey Shebelin (RUS) 336h 18m 5s (Schnitt: 27,3 km/h)
2. Eduard Fuchs (AUT) 347h 25m 36s (Schnitt: 26,4 km/h)
3. Marcelo Florentino Soares (BRA) 388h 7m 26s (Schnitt: 23,6 km/h)

Mehr unter
Red Bull Trans Siberian Extreme
facebook.com/fuchsextreme

 

pics:  © Denis Klero/Red Bull Content Pool;  Team Eduard Fuchs