Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


Kontakt

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!


4. Etappe

Die 4. Etappe ging von Perm nach Ekaterinburg. Auf die Fahrer warteten zwar „nur“ 330 km – diese beinhalteten aber 3.400 Höhenmeter. Edi Fuchs hatte sich wieder gut von den Strapazen des Vortags erholt und konnte das Tempo der Spitze problemlos halten! Den Etappensieg sicherte sich erneut der gesamtführende Alexey Shebelin. Edi belegte mit nur 2 1/2 Minuten erneut den dritten Platz. Somit bleibt auch die Gesamtwertung unverändert:

Gesamtergebnis – Solo (Schnitt 32,8 km/h)

  1. Alexey Shebelin (RUS) 54h 4 m 29s
  2. Andreas Fuchs (AUT) 54h 5 m 10s
  3. Edi Fuchs (AUT) 55h 0 m 2s

Mehr unter facebook.com/fuchsextreme

 

 

pics:  © Denis Klero/Red Bull Content Pool;  Team Eduard Fuchs